Dirk Schippel: Stress, Unternehmenskultur und psychologische Grundbedürfnisse

In dieser Podcastfolge teilt der Stress-Experte Dirk Schippel seine Erfahrungen, Wissen und einige praktische Übungen zum Thema Stress im Business-Kontext.

Stress ist nicht unbedingt negativ

Dass Stress nicht unbedingt etwas Negatives sein muss, ist vielen bewusst. Schließlich kann er auch förderliche sein, indem er anregend ist und Energie freisetzt. Doch für viele Menschen sie der Alltag leider anders aus. Sie leiden unter Dauerbelastung und Überforderung. Erfahre Strategien im Gespräch mit Dirk Schippel, wie du besser mit Stress umgehen kannst. 3 Kernpunkte dieser Folge: 

  1. Das Leben ist zu kurz für Sachen, die du gar nicht machen willst: Was willst du wirklich tun? Was sind deine Werte? Was ist deine Vision?
  2. Mache deine Verletzlichkeit zur „Perle“: Mache schlechte Erfahrungen zu einer Stärke von dir, um anderen Menschen zu helfen. Was kannst du durch deine Vergangenheit besonders gut? In welche Menschen kannst du dich besonders gut hineinversetzen?
  3. Auch im Unternehmenskontext geht es immer um Menschen: Optimierung und Profit sind wichtig. Systeme und Prozesse müssen gestaltet und überarbeitet werden. Doch letztendlich geht es immer um Menschen. Das sollten wir nie vergessen.

Gast dieser Folge: Dirk Schippel

Dirk ist ein Stress- und Burnout-Experte, der sein Fachwissen leicht verständlich statt staubtrocken „rüberbringt“. Im Alter von 24 Jahren machte er sich als Wirtschaftsberater selbstständig. Aufgrund seiner eigene Erfahrungen als Selbstständiger beschäftigte er sich ausgiebig mit der Stressbewältigung und wechselte seine Berufung. Inzwischen liegt sein Schwerpunkt auf Impuls-Vorträgen, Workshops und Coachings im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements. Dirk Schippel verzahnt die Gebiete Psychologie und Wirtschaft eng miteinander, um auf möglichst alle Facetten des (Arbeits-)Lebens einzugehen.

»Ich bin kein weltfremder Theoretiker – sondern einer, der die Dinge ganz praktisch anpackt. Das alles natürlich auf einer kerngesunden Wissensbasis: Nach meinem Studium der Sozialen Arbeit / Sozialpädagogik absolvierte ich zahlreiche Weiterbildungen. Vor allem im Bereich Betriebspsychologie, Systemische Beratung und Therapie, Kognitive Verhaltenstherapie sowie Persönlichkeitsdiagnostik/Potenzialanalyse.«

https://dirk-schippel.com
https://online-heilpraktikerakademie.de

Was treibt dich an? Was versuchst du zu verändern bzw. zu verbessern?

»Das tiefe Verständnis für psychologische und ökonomische Zusammenhänge kombiniere ich mit der Gabe, mein Wissen unterhaltsam verpackt weiterzugeben. Meine Berufung: Menschen bewegen.

›Mach Dir bloß keinen Stress‹ – wie oft hört man diesen Satz. Doch leichter gesagt als getan: In unserer schnelllebigen Zeit kann sich niemand dem rapide zunehmenden Zeit- und Leistungsdruck entziehen, der oftmals mit Angstgefühlen verbunden ist. Aber wir alle können lernen, besser mit diesem Stress und anderen seelischen Belastungen umzugehen. Schließlich sind negative Stressoren und Ängste für die allermeisten psychischen Krisen und Störungen verantwortlich.

Diese führen auf individueller Ebene vielfach zur Arbeitsunfähigkeit, zu nachlassender Leistung und nicht selten sogar zum Karriereende. Und Unternehmen haben aufgrund dessen mit höheren Krankenständen, sinkender Produktivität und Fluktuation zu kämpfen. Deshalb habe ich mir zum Ziel gesetzt, Menschen im Umgang mit Stress zu unterstützen – den Einzelnen, ganze Teams, komplette Belegschaften.«

Hast du eine Vision für die Welt?

»Ich bin ein Stress- und Burnout-Experte, der sein Fachwissen leicht verständlich statt staubtrocken „rüberbringt“. Das haben auch die Medien erkannt: Ob als Moderator von Rundfunksendungen, Blogger auf Fachportalen, Gastautor in Printmedien, Interviewpartner oder Buchautor – ich bin in der Öffentlichkeit präsent. 2017 wurde ich gleich zweimal für den „Deutschen Medienpreis Depressionshilfe“ nominiert. Und diese Arbeit möchte ich mit meinem Team fortführen. Stress & Burnout in den Griff bekommen, das Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) professionalisieren, die Persönlichkeitsentwicklung vorantreiben –  die mentale Fitness von Mitarbeitern, Führungskräften und ganzen Organisationen ist unsere Mission. Ich biete Impuls-Vorträge, Coachings und Workshops, die wirken.

Denn meine Erfahrung zeigt, dass sich durch die richtigen Maßnahmen oftmals schon in kürzester Zeit gravierende Einstellungs- und Verhaltensänderungen erzielen lassen. Das Ergebnis: mehr Motivation, Arbeitszufriedenheit, Leistungskraft und Produktivität – weniger Krankheitstage, Fluktuation und innerbetriebliche Konflikte. Von der auf diese Weise erzielten größeren Resilienz und mentalen Stärke profitieren unterm Strich alle gleichermaßen, sowohl der einzelne Mitarbeiter als auch die Organisation insgesamt.«

Wenn du eine Sache auf gesundheitspolitischer Ebene ändern könntest, was wäre es?

»Lebe Deine Mission, wirklich erfolgreich ist nur derjenige, der seinem Traum nachgeht. Lass Dich dabei aber nicht „stressen“ gegen sich arbeiten und ein unauthentisches Leben führen, macht auf Dauer nicht nur unzufrieden, sondern auch krank. Achte auf Dich, Du bist DEIN wichtigstes Werkzeug. Achte auf Dich um erfolgreich zu werden und zu bleiben. 

Ignorieren solltest Du falsche Werbeversprechen und ständige Selbstoptimierungsratschläge. Entferne Dich von falschen Glaubenssätzen, scheue Dich niemals Hilfe (auch therapeutische Hilfe) in Anspruch zu nehmen im Irrglauben, dass sei nicht gesellschaftsfähig oder uncool. Wirklich stark ist der, der auch mal Schwäche zeigt und für seine Ziele einsteht. Notfalls auch mal ein paar Schritte zurückgehen. Es wird sich immer auszahlen!!!«

Inwiefern hat ein Misserfolg bzw. ein vermeintlicher Misserfolg einen späteren von dir Erfolg vorbereitet? Hast du einen favorisierten Misserfolg von dir?

»In meinem Hamsterrad Anfang 20 in meiner ersten Selbstständigkeit habe ich meinen Biorhythmus vollständig verschoben. Wie ein Tier bis morgens um 4 Uhr am Schreibtisch in meinem eigenen Büro in der Lübecker Innenstadt mit großer Fensterfront gearbeitet und mich dabei sogar noch cool und vor allem verdammt wichtig gefühlt. Bis eines Morgens eine Gruppe von Jugendlichen nach dem ›feiern‹ an meine Scheibe klopften und mir einen Vogel zeigten. Irgendwie war das der Moment in dem ich aufwachte und mein Leben änderte. Ich schmiß hin und gestand mir ein, meinen eigenen, authentischen Weg zu gehen. Anderen zu helfen … seit dem bin ich wirklich glücklich.

Mein Wissen gebe ich an meinem eigenen Lehrinstitut in Lübeck und online weiter. Seit diesem Jahr gibt es eine neue, allumfassende Ausbildung IPT- integrative Psychotherapie Ausbildung mit tollen Fachdozenten.«

Über diese Themen spreche ich mit Dirk Schippel

  • Wie Dirk zum Thema Stress und Burnout gekommen ist
  • Wie entsteht Stress in Unternehmen?
  • Was können Unternehmen eine förderliche Umgebung schaffen?
  • Die größten Fehler, die er beim BGM sieht
  • Was ihm hilft, wenn er sich überfordert fühlt
  • Eine kurze Anleitung für ein gesundes Leben

Erwähnungen und Ressourcen

Simon Schubert
 

Simon ist studierter Gesundheitsmanager und Gründer von Perspektive Gesundheit. Er unterstützt Menschen bei der Umsetzung einer gesunden Lebensweise.

>